Aufruf des ZdK: Farbe bekennen für die Demokratie!

ZdK verabschiedet Berliner Aufruf zum Wahljahr 2017

Unter dem Titel „Farbe bekennen für die Demokratie!“ ruft das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) Bürgerinnen und Bürger in Deutschland dazu auf, zur Wahl zu gehen und sich dabei für demokratische Programme und gegen die populistische Zerstörung der Demokratie zu entscheiden.

„Unsere Kultur und unsere rechtsstaatliche Demokratie sind stark, wenn wir sie entschieden vertreten und entschlossen verteidigen“, heißt es in dem am Freitag, dem 5. Mai 2017, in Berlin verabschiedeten Aufruf. „Wir wissen aus unserer Geschichte, dass demokratische Freiheiten missbraucht werden können, um die Demokratie selbst zu zerstören. Und wir wissen auch, dass Demokratie durch eine schweigende Mehrheit in Gefahr geraten kann. Als katholische Christinnen und Christen rufen wir deshalb dazu auf:

Beteiligen Sie sich am fairen, argumentativen Ringen um die besten Lösungen auf der Basis gegenseitigen Respekts und gegenseitiger Achtung! Widersprechen Sie mit aller Entschiedenheit jedem Versuch, auf die Herausforderungen unserer Gegenwart mit Ausgrenzung, Hass und Hetze zu reagieren. Parteien, die dies propagieren, sind nicht wählbar! Bringen Sie Ihre Stimme für die Demokratie zu Gehör. Wir alle sollten nicht nur über die Bedrohungen und das, was besser werden muss, reden, sondern auch über den Schatz und das Potenzial einer über Jahrzehnte gewachsenen demokratischen Kultur in unserem Land!“

Für viele Menschen in Deutschland werde die Welt immer unübersichtlicher. Gefühle der Unsicherheit und der Bedrohung nähmen zu. Dafür gebe es Gründe, betont das ZdK und benennt Herausforderungen, auf die Antworten gefunden werden müssen, wie die zunehmende kulturelle, religiöse und ethnische Pluralität, die wirtschaftliche Globalisierung, die Krise der Europäischen Union, die Finanzkrise, die gewaltsamen Konflikte und Kriege und die daraus resultierenden Flüchtlingsströme, die Herausforderung durch den islamistischen Terror.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Was raten wir den Räten
Eine Stellungnahme des Diözesankomitees im Erzbistum Paderborn
mehr...

Adresse des Diözesankomitees:
mehr...