Aktuelles
Erste "Faire Gemeinde" wird ausgezeichnet
Podiumsdiskussion am 7.9.13 mit Schirmherr Klaus Töpfer

Im Rahmen des Projektes Faire Gemeinde kann in Nordborchen das erste Projekt ausgezeichnet werden. Schirmherr Prof. Dr. Klaus Töpfer nimmt an einer Podiumsdiskussion um 19.00 Uhr in der Laurentiusscheune teil und wird anschließend die Plakette "Faire Gemeinde" übergeben.

 

Beim Pfarrfest am Sonntag, 8. September, eröffnet die Kath. Kirchengemeinde St. Laurentius Nordborchen ihren neuen Eine Welt-Laden. Anlässlich der Eröffnung lädt der Arbeitskreis zu einer Podiumsdiskussion mit dem ehemaligen Bundesumweltminister und Schirmherrn des Projektes "Faire Gemeinde", Dr. Klaus Töpfer, zum Thema „Fair Planet“ am Samstag, 7. September, 19.30 Uhr, in das Gemeindezentrum „Laurentiusscheune“ herzlich ein. Damit eine möglichst breite Öffentlichkeit den fairen Gedanken mit trägt, sollen in der Diskussion Möglichkeiten des Einsatzes von fairen Produkten in Vereinen, Einrichtungen und politischen Gremien überlegt werden.

Außerdem wird die St. Laurentius-Gemeinde an diesem Abend als „Faire Gemeinde“ durch die Organisatoren der Aktion "Faire Gemeinde", das Diözesankomitee im Erzbistum Paderborn, der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Diözesanverband Paderborn sowie das  Erzbistum Paderborn,  ausgezeichnet.  

Barbara Funke, Sprecherin des Arbeitskreises Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung übernimmt die Moderation der Podiumsrunde, an der neben Klaus Töpfer auch Ulrich Klauke, Leiter des Referates Weltmission, Entwicklung und Frieden im Erzbischöflichen Generalvikariat, teilnimmt.

Informationen zum Projekt "Faire Gemeinde" gibt es hier.


Zurück zur Übersicht der Artikel

Was raten wir den Räten
Eine Stellungnahme des Diözesankomitees im Erzbistum Paderborn
mehr...

Adresse des Diözesankomitees:
mehr...